S. Lampert

Wir sind gerne für Sie da!

Rechtsanwältin
Steffi Lampert
Straßenbahnring 13
(Falkenried-Piazza)
20251 Hamburg

T: 040 - 411 60 69 0
F: 040 - 411 60 69 99

Bürozeiten:
Mo - Do: 8:00 -18:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:00 Uhr

s.lampert@rechtsanwaeltin-lampert.de

Kosten

Die Kosten werden in der Regel nach den gesetzlichen Rahmengebühren für Rechtsanwälte abgerechnet. Die Gebühren für Rechtsanwälte werden seit dem 01.07.2004 nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) in Verbindung mit dem Vergütungsverzeichnis (VV) berechnet. Diese richten sich nach dem Gegenstandswert des Rechtsstreits (Streitwert). Von diesem Wert ist die Höhe der Vergütung eines Rechtsanwalts abhängig. Eine Tabelle, aus der sich die genaue Vergütungshöhe ablesen lässt, befindet sich im Anhang zum Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

Zu beachten ist, dass die gesetzlichen Gebühren in jedem Fall die Mindestvergütung darstellen, d.h. dass Gebührenvereinbarungen diese Gebühren nicht unterschreiten dürfen.

Die Vergütung einer Erstberatung erfolgt zu einem vereinbarten festen Pauschalhonorar und richtet sich nach dem Zeitaufwand und Umfang der Angelegenheit. Gegenüber Verbrauchern darf sie einen Betrag in Höhe von 190 Euro + MwSt nicht überschreiten.

In besonderen Fällen wird eine gesonderte Vergütungsvereinbarung abgeschlossen. Die Abrechnung erfolgt entweder pro geleisteter Arbeitsstunde oder aufgrund eines Pauschalbetrags. Die Höhe einer solchen Vergütungsvereinbarung ist abhängig vom Rechtsgebiet, vom Umfang der Tätigkeit, vom Streitwert und von der Dringlichkeit.

Im Rahmen eines Gerichtsprozesses fallen neben den Anwaltskosten auch Gerichtsgebühren an. Sowohl Gerichtskosten als auch die Kosten des Rechtsanwalts sind von der Partei zu tragen, die im Rechtsstreit unterliegt.